Radiofrequenz-Hautstraffung: Funktioniert es und ist es sicher?

  • Die Radiofrequenz (RF)-Hautstraffung ist eine nicht-chirurgische und nicht-invasive Hautstraffungs- und Anti-Aging-Behandlung.
  • Während der HF-Behandlung fließt Strom von den Elektroden eines HF-Geräts in Ihre Haut und erwärmt das darunter liegende Gewebe, um die Kollagen- und Elastinproduktion zu stimulieren.
  • RF-Hautstraffung gilt als sehr sicher; Die einzige häufige Nebenwirkung sind leichte bis mäßige Schmerzen während der Behandlung.
  • Die HF-Hautstraffung erfordert keine Ausfallzeit oder Hautpflege nach der Behandlung.

Schlaffe Haut, Falten und feine Linien sind häufige Probleme, die auf Genetik oder Lichtschäden zurückzuführen sind, die durch Sonneneinstrahlung verursacht werden. Im Laufe der Zeit werden Kollagen und Elastin, zwei in Ihrer Haut vorhandene Komponenten, abgebaut und bewirken, dass Ihre Haut ihre Elastizität verliert.

Während eines Hautstraffungsverfahrens mit Radiofrequenz (RF) wird Wärme verwendet, um die Produktion von neuem Kollagen und Elastin zu fördern. Die erneute Produktion dieser Komponenten hilft, Falten und feine Linien zu beseitigen und die Haut zu straffen.

Wie funktioniert die Radiofrequenz-Hautstraffung?

RF-Hautstraffung funktioniert, indem das Gewebe unter der äußeren Hautschicht oder Epidermis mit Radiofrequenzenergie angegriffen wird. Diese Energie erzeugt Wärme, was zu einer neuen Kollagenproduktion führt.

Dieses Verfahren löst auch Fibroplasie aus, den Prozess, bei dem der Körper neues Fasergewebe bildet und die Kollagenproduktion anregt, wodurch die Kollagenfasern kürzer und gespannter werden. Gleichzeitig bleiben die Moleküle, aus denen Kollagen besteht, unbeschädigt. Die Hautelastizität wird erhöht und schlaffe, schlaffe Haut wird gestrafft.

Wie sieht die Behandlung aus?

Während der Behandlung sendet ein HF-Hautstraffungsgerät Wechselströme von der Spitze einer Elektrode mit einer Frequenz zwischen 0,3 und 10 MHz an Ihr Gewebe. Dieser Prozess umgeht die Menge an Melaninpigment, die in Ihrer äußeren Hautschicht vorhanden ist, wodurch die Behandlung für alle Hauttypen und -farben wirksam ist .

Der verursachte Schmerz wird oft auf einer Fünf-Punkte-Schmerzskala bewertet, wobei Null keinem Schmerz entspricht und Vier einem unerträglichen Schmerzniveau entspricht. Die meisten Patienten, die sich einer HF-Hautstraffung unterziehen, bewerten den Schmerz mit einer Stufe von eins, während die übrigen Patienten eine Schmerzstufe von zwei angeben.

Vorteile von Radiofrequenz-Gesichtsbehandlungen

RF-Behandlungen verwenden Hitze , um das Gewebe unter der Epidermis zu schädigen, ohne das äußere Erscheinungsbild der Haut negativ zu beeinflussen.

Die Patienten können unmittelbar nach der Behandlung eine Hautstraffung bemerken. Andere Patienten bemerken möglicherweise Ergebnisse innerhalb von sechs Monaten nach der Erstbehandlung oder benötigen mehrere Verfahren, bevor sie eine Wirkung bemerken. Im Allgemeinen und bei richtiger Hautpflege hält das Ergebnis zwei bis drei Jahre an.

Periorbitale Hautstraffung

RF-Hautstraffung kann an den Augenlidern verwendet werden, um die Hauterschlaffung zu verringern. Die Augen werden durch spezielle Kontaktlinsen, die während des nicht-invasiven Eingriffs getragen werden, vor HF-Energie geschützt. In einigen Fällen kann im periorbitalen Bereich ein Lokalanästhetikum verwendet werden.

Die RF-Gesichtsverjüngung um die Augen führt zu keinen Ausfallzeiten und einem geringen bis keinem Risiko negativer Nebenwirkungen. Die Patienten können eine leichte bis mäßige Verbesserung der Straffheit ihrer Augenlidhaut erwarten.

Straffung der Stirn- und Augenbrauenhaut

RF-Gesichtsbehandlungen sind wirksam bei der Anhebung der Brauenlinie . Das Verfahren strafft die Haut, um die Augenbrauen von der Pupillenmitte oder der Mitte des Auges zurückzuziehen. Der nicht-invasive Prozess verleiht der Augenbraue auch einen natürlicheren, spitzeren Winkel.

Wangenstraffung

RF-Behandlungen können lose Haut im Wangenbereich straffen . Die Oberfläche der Wangen einer Person oder die schlaffe Haut unter den Wangen kann nach einer HF-Behandlung verringert werden.

Nasolabialfalten, die Vertiefungen auf beiden Seiten der Nase, die allgemein als Lach- oder Lachfalten bezeichnet werden, werden ebenfalls wirksam behandelt . Tatsächlich ist die Straffung der Nasolabialfalten nach der HF-Hautstraffung eine der dramatischsten Beobachtungen, die von Forschern festgestellt wurden.

Die Gesichtsverjüngung der Wangen durch Radiofrequenz-Hautstraffung ist für alle Hauttypen sicher. Studien haben gezeigt, dass sich die Hauterschlaffung an Wangen und Hals bei 96 % der Patienten nach der Behandlung verbessert.

Radiofrequenz-Hautstraffung am Körper

RF-Behandlungen können auch an anderen Körperstellen als im Gesicht angewendet werden – einschließlich Hals, Bauch, Arme, Oberschenkel, Knie und Gesäß. In manchen Fällen unterziehen sich Patienten Behandlungen zum Zweck der Körperkonturierung, die neben der Straffung von schlaffer Haut und Falten auch Fett reduzieren.

  • Die Hautstraffung am Hals erfordert, dass das Hochfrequenzgerät bei niedrigeren Temperaturen als normal arbeitet, da die Halshaut dünner ist als die meiste Haut am Rest Ihres Körpers.
  • Bauch, Oberschenkel und Gesäß – RF-Behandlungen sind eine effektive Körperformungsmethode für diese Bereiche und reduzieren sogar wirksam die Hauterschlaffung nach der Schwangerschaft.
  • Arm – Lose Haut am Arm kann gestrafft werden, es können jedoch mehrere Behandlungen erforderlich sein, bevor eine spürbare Verbesserung eintritt.
  • Knie – schlaffe Haut kann gestrafft werden, aber Dermatologen sollten bei der Anwendung von HF-Techniken wegen der dünnen Haut in diesem Bereich und der geringeren Anzahl an Talgdrüsen (eine Art Drüse, die die Haut schmiert und wasserdicht macht) vorsichtig sein. 

Die HF-Hautstraffung am Körper reduziert auch das Erscheinungsbild von Cellulite an Bauch, Oberschenkeln, Armen und Gesäß.

Gefahren der Hochfrequenz-Hautstraffung

HF-Hautstraffungsverfahren verursachen wenige Nebenwirkungen und wenig bis gar keine Ausfallzeiten. Fast alle Studien berichten über keine dauerhaften Nebenwirkungen nach der Behandlung.

Schmerzen

Frühe HF-Behandlungen verursachten große Schmerzen und erforderten eine Sedierung der Patienten mit Anästhesie. Einige Verfahren erfordern immer noch topische oder lokale Anästhetika , abhängig von der Art der verwendeten Maschine oder den Vorlieben von Arzt und Patient.

Als die HF-Technologie und -Behandlung besser verstanden wurden, entdeckten Dermatologen, dass die Reduzierung der Hochfrequenz Schmerzen reduzierte und dennoch effektive Ergebnisse lieferte.

Erythem

Patienten können nach einem Eingriff manchmal ein Erythem oder eine Rötung der Haut erfahren. Das Erythem verblasst typischerweise innerhalb von 24 Stunden nach der Behandlung.

Ödem

Ödeme oder Schwellungen sind weitere Nebenwirkungen, die durch die HF-Behandlung verursacht werden. Es ist zu erwarten, dass die Schwellung bis zu 24 Stunden nach der Behandlung anhält, obwohl bei einigen Patienten bis zu einer Woche lang Ödeme auftreten können.

Andere Nebenwirkungen

Andere Nebenwirkungen sind selten und werden im Allgemeinen durch einen Fehler oder einen unerfahrenen Techniker oder Dermatologen oder nicht offengelegte Kontraindikationen (ein bestehender Zustand, der ein Verfahren schädlich macht) verursacht.

NebeneffektWiederherstellungszeit
Dellen der Hautbis 3,5 Monate 1
HautausschlagInnerhalb 1 Woche 1
KrustenbildungInnerhalb 1 Woche 1
Hautempfindlichkeit2–3 Wochen 1
BrandnarbenBis 6 Monate, medikamentös behandelbar 2
HyperpigmentierungBis zu 5 Tage 3

Sollten Sie ein Hochfrequenzgerät zu Hause verwenden?

Radiofrequenz-Hautstraffungsgeräte für zu Hause können zur Hautverjüngung und Körperkonturierung bequem von zu Hause aus verwendet werden.

HF-Geräte für zu Hause liefern weniger Strom als Geräte in der Hautarztpraxis. Infolgedessen müssen sie täglich oder wöchentlich angewendet werden, um Hautstraffungsergebnisse zu erzielen, die mit einem einmaligen oder zweijährlichen Arztbesuch vergleichbar sind.

HF-Geräte für zu Hause kosten zwischen 30 und 1.000 US-Dollar und sind damit erschwinglicher als Behandlungen in der Praxis. Der Kompromiss zwischen Leistung und Zeit, die erforderlich ist, um Ergebnisse zu sehen, verdient jedoch eine Überlegung.

Darüber hinaus sind professionelle HF-Anbieter geschult, um fachmännisch gezielte Behandlungen durchzuführen, die alle potenziellen Risiken im Zusammenhang mit dem Verfahren minimieren.  

Alternativen zur Radiofrequenz-Hautstraffung

Es gibt eine Reihe von Alternativen zur HF-Hautstraffung, um schlaffe Haut zu straffen und Hautschlaffheit zu reduzieren.

Rate this post