Entfernung von Schlupflidern

0
270

Wir sprachen mit Dr. med. Becker aus Berlin, über die ihm am häufigsten gestellten Fragen zur Schlupfliderentfernung in seiner Clinic in Berlin:

Wird der Eingriff ambulant durchgeführt?

Die Durchführung kann ambulant erfolgen. Wichtig für den Patienten sind nach dem Eingriff zwei bis drei Stunden Ruhe.

Ist eine Schlupfliderentfernung schmerzhaft?

Bei der Schlupfliderentfernung handelt es sich um keine Eingriff, der mit großen Schmerzen verbunden ist. So ist eine örtliche Betäubung in der Regel völlig ausreichend. Diese erfolgt in Form eines kleinen Einstichs am äußeren Augenrand. Anschließend verspürt man nur noch ein leichtes Druckgefühl am Auge sowie ggf. später ein leichtes Wärmegefühl, das durch die Blutstillung verursacht wird.

Muss man sich auf den Eingriff vorbereiten?

Größere Vorbereitungen sind nicht erforderlich. Allerdings sollte eine Woche vor und nach dem Eingriff das Rauchen eingestellt werden, da Nikotin die Wundheilung nachhaltig stören kann. Auch ist die Einnahme von acetylsalicylsäurehaltigen Medikamenten (zum Beispiel Aspirin und ASS) mindestens 8 Tage vor der Operation abzusetzen, da diese Mittel die Blutungsneigung verstärken. Wer mit gerinnungshemmenden Medikamenten wie zum Beispiel Marcumar in Behandlung steht, sollte den Wunsch nach einer Oberlidstraffung vorab mit seinem behandelnden Arzt absprechen.

Wie lange dauert eine Schlupfliederentfernung?

Je nach individuellen Gegebenheiten ca. eine Stunde bis zwei Stunden.

Gibt es mögliche Komplikationen?

Bei einer Schlupfliderentfernung handelt es um eine Routineoperation, somit ist das Risiko eventueller Komplikationen äußerst gering. Allerdings lassen sich bei keiner Operation, also auch nicht bei einer Schlupfliderentfernung, eventuelle Komplikationen und Risiken nie völlig ausschließen. Diese sind jedoch aufgrund des hohen fachärztlichen Könnens seitens Dr. med. Henning Becker auf ein Minimum reduziert.

Kann durch eine Schlupfliderentfernung die Sehfähigkeit eingeschränkt werden?

Eine Schlupfliderentfernung führt zu keiner Einschränkung der Sehfähigkeit. Allerdings kann es in den ersten Tagen nach dem Eingriff durch die Schwellung, durch die Augensalbe oder durch die Augentropfen zu einer leicht verschwommenen Sicht kommen.

Wie lange sind die Folgen der OP nach einer Schlupfliderentfernung sichtbar?

Unmittelbar nach dem Entfernen der Schlupflider sind in der Regel neben den anfänglichen Schwellungen noch Blutergüsse sichtbar, die sich jedoch innerhalb von acht bis vierzehn Tagen zurückbilden. Die Operationsnarbe wird im Zuge des Heilungsprozesses immer unauffälliger und ist in der Regel nach einem halben Jahr, wenn überhaupt, nur als kaum merklicher Strich sichtbar.

Wann ist man nach der Schlupflider Operation wieder arbeitsfähig?

Es empfiehlt sich, nach einer Schlupfliderentfernung eine Auszeit von ca. einer Woche zu nehmen. Allerdings ist die Dauer der Arbeitsunfähigkeit auch von Faktoren wie Lebensalter und körperlicher Konstitution sowie Fitness abhängig.

Wann kann nach einer Schlupfliderentfernung wieder Sport betrieben werden?

Wir empfehlen unseren Patienten, sich nach einer Schlupfliderentfernung für einen Zeitraum von etwa drei Wochen mit sportlichen Aktivitäten zurück zu halten.

Ändert sich durch eine Schlupfliederentfernung die Augenform?

Die Form des Auges wird durch eine Schlupfliderentfernung nicht verändert, es wird lediglich überflüssiges Haut- und Fettgewebe entfernt.

Wie lange hält das Ergebnis einer Schlupfliderentfernung an?

Das Ergebnis einer durch Dr. med. Becker durchgeführten Schlupfliderentfernung ist auf Jahre hinaus anhaltend. Man muss aber wissen, dass der normale Alterungsprozess durch eine Schlupfliderentfernung nicht gestoppt werden kann, also der Effekt nicht unbeschränkt anhält. Im Durchschnitt können unsere Patienten jedoch für die Dauer von oft bis zu zehn oder fünfzehn Jahren von einem anhaltenden Ergebnis ausgehen.

Ist jeder für eine Entfernung von Schlupflidern geeignet?

Grundsätzlich kann sich jeder, der sich in einem guten allgemeinen Gesundheitszustand befindet, einer Schlupfliderentfernung unterziehen. Allerdings sollte ein Patient mindestens 18 Jahre sein. Darüber hinaus sollte es in der jüngeren Vergangenheit keine Augenoperation oder schwere Augenerkrankungen gegeben haben. Auch darf auch keine Schwangerschaft vorliegen.

Was kostet eine Schlupfliderentfernung?

Da die Kosten einer Schlupfliderentfernung von den individuellen Faktoren abhängig sind, lässt sich an dieser Stelle keine pauschale Aussage über die Höhe der Kosten machen. Selbstverständlich können wir aber in einem persönlichen Beratungsgespräch eine konkrete Aussage über die Kosten machen.

 

Rate this post

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT